Ukraine-Hilfe

Aufruf zur Unterstützung der Ukraine-Flüchtlinge

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,

seit Wochen beunruhigt der Krieg in der Ukraine die ganze Welt.
Und so kommen immer mehr geflüchtete Ukrainer auch nach Deutschland. Nach dem sogenannten Königsteiner Schlüssel werden die Flüchtlinge auf die Bundesländer verteilt. Daran anschließend bzw. teils parallel/direkt kommen die Menschen in den Landkreisen und damit in den Städten und Gemeinden an, und damit auch in der Stadt Lauta.

Um den Zuflucht suchenden Menschen zu helfen, rufen wir hiermit dazu auf, Hilfe zu leisten!

Gesucht werden vor allem ehrenamtliche Betreuer, z.B. für Behördengänge oder für den Gang zur Kita, der Schule usw..
Ideal wäre es natürlich, wenn sich darunter russisch sprechende Helfer befänden.
Vielleicht sind Sie bereits im Ruhestand und es ist Ihnen ein Bedürfnis, zu helfen. Oder Sie sind gar ehemaliger Lehrer oder Erzieher, dann wird Ihre Hilfe dringend benötigt. Aber dies ist natürlich keine (alleinige) Bedingung, um helfen zu können. Jeder, der sich hier irgendwie engagieren möchte, kann dies tun.

Bitte melden Sie sich hierfür bei der Stadtverwaltung Lauta.

Ihre Ansprechpartner sind:

Regine Tölzer
Tel. 035722 361-22
regine-toelzer@lauta.de

und

Anette Vietz
Tel. 035722 361-25
anette-vietz@lauta.de

Helfen können Sie auch, indem Sie Sachspenden zur Verfügung stellen.
Vielleicht können Sie Babybetten, Kinderwagen/Buggy, Baby- und Kinderbekleidung, Spielsachen, Bettzeug, Bettwäsche, Handtücher, Geschirr, Töpfe/Pfannen und Besteck, evtl. Möbel etc. zur Verfügung stellen.
In dem Fall bitten wir Sie auch, unsere o. g. Ansprechpartner zu kontaktieren. Diese werden eine Liste führen, wer welche Sachspenden zur Verfügung stellen könnte und je nach Bedarf werden wir diese dann abfordern. Dies gilt im Übrigen auch für etwaige Möbel, die wir nach Besichtigung entsprechend abholen würden.

Vielleicht können Sie auch privaten Wohnraum zur Verfügung stellen.
Auch in diesem Fall kontaktieren Sie bitte die o. g. Ansprechpartner der Stadtverwaltung Lauta.

Falls Sie lieber spenden möchten, nutzen Sie bitte das Konto der Stadtverwaltung Lauta.

Bankverbindung:
Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:  DE82 8505 0300 3000 1003 76
BIC:  OSDDDE81XXX

Stichwort: Hilfe für die Ukraine


Alle Informationen stehen Ihnen HIER noch einmal zum Download bereit...

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

selbstverständlich bringt sich auch die Stadt Lauta selbst aktiv bei der Hilfeleistung für die Zuflucht suchenden Menschen ein.

Falls Sie noch andere Möglichkeiten der Hilfe kennen bzw. anbieten können, die wir hier nicht aufgeführt haben, lassen Sie uns dies bitte wissen.

In diesen schweren Stunden sind wir in Gedanken bei den Menschen in der Ukraine. Lassen Sie uns gemeinsam helfen!
Für jede Unterstützung danken wir Ihnen bereits im Voraus ganz herzlich.

 

„Für alle Menschen, die sich den Werten Freiheit, Gleichheit, Solidarität verschrieben haben, gilt nicht das Recht des Stärkeren, sondern ganz im Gegenteil: die Pflicht des Stärkeren, zu helfen. Die Pflicht, jenen zu helfen, die nicht so privilegiert sind.“

Alexander van der Bellen
Bundespräsident Österreich

Für allgemeine Fragen rund um die Unterbringung hat das Ausländeramt folgende Hotline geschaltet:
Tel. 03591 5251 34 902
Die Hotline ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 bis 12:00 Uhr besetzt.

Für allgemeine Auskünfte zum Thema "Ukraine-Hilfe" steht folgende Hotline zur Verfügung:
Tel. 03591 5251 34 901
Die Hotline ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 bis 12:00 Uhr besetzt.

Das Landratsamt Bautzen hat einen Notdienst für Flüchtlinge aus der Ukraine eingerichtet, die hier angekommen und noch keine Unterkunft haben.
Tel. 03591 5251 34 900
Die Hotline ist rund um die Uhr besetzt.

FAQ für Geflüchtete aus der Ukraine
Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration hat eine Sammlung häufiger Fragen und Antworten (FAQ) für Geflüchtete aus der Ukraine erstellt. Diese sind abrufbar unter https://www.integrationsbeauftragte.de/ukraine

Einige Regelungen sind noch nicht abschließend geklärt. Das FAQ wird auf der verlinkten Website fortlaufend aktualisiert. Bitte melden Sie Korrekturbedarf oder Ergänzungsvorschläge gerne an ASG@bk.bund.de.


Aktuelle Informationen zum Thema "Ukraine-Hilfe" finden Sie auch auf folgenden Websites:
Landratsamt Bautzen
Sächsisches Staatsministerium für Soziales Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Registrierung ukrainischer Flüchtlinge in der Stadt Lauta

Die sächsischen Einwohnermeldeämter können bei ukrainischen Flüchtlingen eine freiwillige Anmeldung vornehmen.

Für eine Registrierung in der Stadt Lauta wenden Sie sich bitte an das

Einwohnermeldeamt
Karl-Liebknecht-Straße 18
02991 Lauta

Ihre Ansprechpartner:


Philipp Schönherr
Tel. 035722 361-35
philipp-schoenherr@lauta.de

Angelika Swiniarski
Tel. 035722 361-38
angelika-swiniarski@lauta.de

powered by heitech.net