Foto Ortseingang Lauta

Aus der Stadt - Daten, Zahlen, Fakten

Geographische Lage

Die Stadt Lauta mit ihren Ortsteilen Laubusch, Leippe, Torno und Johannisthal liegt im Norden des sächsischen Landkreises Bautzen an der Grenze zwischen der Ober- und Niederlausitz und am südlichen Rand des Lausitzer Seenlandes. Das Gemeindegebiet grenzt im Osten unmittelbar an das Land Brandenburg.

Das Stadtrecht erhielt Lauta am 1. Februar 1965.

Gegenwärtig wohnen in der Stadt Lauta knapp 8.500 Einwohner auf einer Gesamtfläche von 4.211 Hektar. Die Stadt ist eher ländlich geprägt. Lauta liegt in einer Höhe von 119 Metern über NN.
 

Verkehrsanbindung

A 13, B 97, B 96
Bus und Bahn

Autobahnanschluss zur A 13, Anschlussstelle Ruhland: 25 km
Autobahnanschluss zur A 4, Anschlussstelle Hermsdorf: 60 km

Nachbarorte

Hoyerswerda - 13 km
Senftenberg - 13 km
Bernsdorf - 8 km