Blick auf das Rathaus Lauta

Amtliche Bekanntmachungen

Öffentliche Bekanntmachung über die Festsetzung der Grundsteuer A und Grundsteuer B für das Jahr 2021

Auf Grund der Vorschriften aus § 27 Absatz 3 des Grundsteuergesetzes (GrStG) i. d. F. vom 07. August 1973 (BGBl. I S. 965), zuletzt geändert durch Artikel 31 des Gesetzes vom 21.12.2020 (BGBl. I S. 3096), macht die Stadt Lauta folgendes bekannt.

Steuerfestsetzung

Für Steuerpflichtige bei denen sich die Grundsteuern A und B für das Jahr 2021 seit der letzten Bescheiderteilung nicht geändert haben und die keinen anderslautenden Steuerbescheid erhalten haben, werden durch diese öffentliche Bekanntmachung die Grundsteuern A und B in der zuletzt veranlagten Höhe festgesetzt. Die Fälligkeiten für das Jahr 2021 sind in den zuletzt erteilten Steuerbescheiden unter „zukünftig sind folgende Raten zu leisten“ ersichtlich.

Auf die Verpflichtung zur Abgabe einer Grundsteuer-Anmeldung bei Ersatzbemessungsgrundlagen (§ 42 GrStG) im Falle von Veränderungen hinsichtlich der Wohn- / Nutzfläche bzw. der Beschaffenheit des Gebäudes wird ausdrücklich hingewiesen.

Rechtsbehelfsbelehrung 

Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch nach § 357 Absatz 1 Satz 1 AO erhoben werden.
Der Widerspruch ist schriftlich, elektronisch oder zur Niederschrift bei der Stadt Lauta, Karl-Liebknecht-Straße 18 in 02991 Lauta einzulegen.

gez. Frank Lehmann
Bürgermeister

powered by heitech.net