Vergaben nach VOB/VOL

Ausschreibungen der Stadt Lauta über E-Vergabe

Elektronische Vergabe, kurz E-Vergabe oder eVergabe, bezeichnet die elektronische Durchführung von Verfahren zur Vergabe öffentlicher Aufträge.
Seit dem 18. Oktober 2018 ist die elektronische Kommunikation zwischen Vergabestelle und Bieter bei EU-Ausschreibungen Pflicht. Kennzeichnend ist die Nutzung von elektronischen Informations- und Kommunikationsmitteln bei der Vergabe von Liefer-, Bau- und Dienstleistungen speziell für den Öffentlichen Sektors nach Maßgabe des Vergaberechts.

Da auch die Stadt Lauta künftig diese Vergabeplattform für Ausschreibungen nutzen wird, bitten wir alle Firmen, sich auf dem Portal www.evergabe.de kostenfrei anzumelden, sofern ein beabsichtigtes Interesse für Angebotsabgaben besteht.

Da bereits im Juli 2019 das Ausschreibungsverfahren zur Sanierung der Grundschule am Markt in Laubusch begonnen hat, werden sämtliche Leistungen europaweit und zwingend nur noch elektronisch ausgeschrieben. Dahingehend sieht die Stadt Lauta Angeboten aus ortsnaher Umgebung für kommende Baumaßnahmen sehr entgegen.

Eine Vorinformation wurde seitens der Stadt Lauta erstellt und ist unter folgendem Link öffentlich einsehbar:

https://ted.europa.eu/TED/notice/udl?uri=TED:NOTICE:299322-2019:TEXT:DE:HTML

Künftige Ausschreibungen werden auch parallel auf dieser Website ersichtlich sein.

Gern können Sie sich bei Rückfragen an das Bauamt der Stadtverwaltung Lauta wenden:

Ansprechpartner
Paul Amsel
Tel. 035722 361-54
paul-amsel@lauta.de
vergabestelle@lauta.de

 

Sanierung der Grundschule Laubusch in 02991 Lauta, OT Laubusch, Am Markt 7

Vorinformation

Die Vorinformation, Auftragsbekanntmachnung zur Sanierung der Grundschule Laubusch in 02991 Lauta, OT Laubusch, Am Markt7, ist in der TED-Datenbank veröffentlicht. Die TED-Datenbank der Europäischen Union enthält alle laufenden Bekanntmachungen, die im "Supplement zum Amtsblatt der europäischen Union" veröffentlicht wurden.

Lesen Sie hier die vollständige Vorinformation zur Sanierung der Grundschule Laubusch ...

Neubau der Außenanlagen - Grundschule "Hans-Coppi" Lauta

Die Stadt Lauta schreibt folgende Leistungen im Rahmen einer Öffentlichen Ausschreibung aus:

Mit den hier vorgelegten Unterlagen soll nun der 1. Bauabschnitt der Außenanlagen im Schulgelände umgesetzt werden. Dabei werden auch die vorhandenen Schmutz- und Regenwasserkanäle mittels Inliner- Verfahren saniert. Die Bauarbeiten werden während des Schulbetriebs stattfinden. Damit im Zusammenhang steht auch die Vorgabe, Wegeverbindungen zwischen den einzelnen Gebäuden und zwischen den Eingängen und den Grundstückszufahrten für den Fußgängerverkehr freizuhalten.


Maßnahme:

Neubau der Außenanlagen, Grundschule "Hans-Coppi", Hans-Sachs-Straße 20, 02991 Lauta, 1. Bauabschnitt

Die vorhandenen Schmutz- und Regenwasserkanäle werden mittels eines Inliner-Verfahrens saniert.

- Fräsen von Hindernissen und Ablagerungen im Schmutzwasserkanal
- Liefern und Versetzen von Straßenabläufen
- Entsorgung von verschieden Materialien (Beton, Aushub, etc.)
- Pflasterarbeiten
- Liefern und Versetzen von Kommunalmöbeln
- Liefern und Versetzen Gittermattenzaun
- Landschaftsbauarbeiten (Rasenflächen herstellen)
- Außenbeleuchtung herstellen

Ausführungszeitraum:

11.05.2020 bis 21.08.2020

Angebotsabgabe:

Die Angebote können bis Donnerstag, den 16.04.2020, 14:00 Uhr bei der Stadt Lauta abgegeben werden.

Vergabeunterlagen:

Die Vergabeunterlagen können ab sofort bei der Stadtverwaltung Lauta, Bauamt, Herrn Amsel, Karl-Liebknecht-Straße 18, 02991 Lauta, schriftlich sowie elektronisch abgefordert werden.