Foto vom Sportplatz Laubusch mit Blick auf das Sportlerheim

Sporteinrichtungen

Die Stadt Lauta betreibt eine Vielzahl  an kommunalen Sportstätten und -anlagen unterschiedlicher Größe und Ausstattung. Sie sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Die meisten dieser Anlagen werden regelmäßig von den städtischen Sportvereinen genutzt.
Sehen Sie hier eine kurze Übersicht:

Sportanlage Standort Ausstattung
Kegelsporteinrichtungen Lauta
Passauer Straße 1
6 Bahnen
  Lauta
Lessingplatz 7
2 Bahnen
Sportplätze Lauta
Passauer Straße 2
3 Großspielfelder
400 m Rundlaufbahn
1 Wurfanlage
1 Beachvolleyballplatz
  OT Laubusch
Hauptstraße 70
3 Großspielfelder
1 Kleinspielfeld
1 Beachvolleyballplatz
400 m Rundlaufbahn
  OT Leippe
verlängerte Hauptstraße
1 Kleinspielfeld
Sportplatzgebäude mit Vereinsräumen Lauta
Passauer Straße 1-2
 
  OT Laubusch
Hauptstraße 70
 
Bolzplätze Lauta
Einsteinstraße
1 Großspielfeld
  OT Torno
Schulstraße
1 Kleinspielfeld
Sport- und Mehrzweckhallen Lauta
Hans-Sachs-Straße 20
Spielfeldgröße: 435 m²
L: 29,0 m
B: 15,0 m
  Lauta
Straße der Freundschaft 77
Spielfeldgröße: 162 m²
L: 18,0 m
B: 9,0 m
  OT Laubusch
Hauptstraße 61
Spielfeldgröße: 429 m²
L: 33,0 m
B: 13,0 m
Schießsporteinrichtung OT Laubusch
Hauptstraße 70
6 Stück 50 m-Bahnen für Kleinkaliber
3 Stück 25 m-Bahnen mit Schnellfeueranlage

Die städtischen Sport- und Mehrzweckhallen können von Vereinen und sportinteressierten Gruppen angemietet werden. Näheres hierzu finden Sie unter Vermietung und Verpachtung.

Ansprechpartnerin

Katrin Fiebig
Tel. 035722 361-33
katrin-fiebig@lauta.de

Umfrage im Rahmen eines Sportstättenentwicklungskonzeptes für die Stadt Lauta

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Lauta,

aktuell erstellt die Stadt Lauta gemeinsam mit der Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH (KEM) ein Sportstättenentwicklungskonzept.

Die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ist uns dabei ein wichtiges Anliegen, um das Angebot an Sportstätten und -anlagen in der Stadt Lauta bedarfsgerecht entwickeln zu können.

Wir bitte Sie daher, den Fragebogen unter dem Link https://de.surveymonkey.com/r/5DFL55X bis zum 15.06.2024 auszufüllen.

Über den QR-Code gelangen Sie ebenfalls zum Fragebogen.

Der ausgefüllte Befragungsbogen kann auch im Rathaus Lauta oder bei den Ortsvorstehern in Laubusch und Leippe-Torno abgeben werden.

Die Ergebnisse und erhaltenen Anregungen werden im August 2024 auf einer öffentlichen Bürger- und Akteursversammlung vorgestellt sowie an dieser Stelle auf der Website der Stadt Lauta veröffentlicht. Der konkrete Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Falls Sie Fragen zur Beantwortung des Fragebogens haben, wenden Sie sich bitte direkt an die KEM GmbH unter folgender Nummer: 0351 2105 171.

Wenn Sie Fragen zum Sportstättenentwicklungskonzept haben und sich weiter einbringen möchten, wenden Sie sich gerne an die Stadtverwaltung Lauta, Frau Fiebig, unter der Nummer: 035722 361 33 oder per E-Mail an katrin-fiebig@lauta.de.

Vielen Dank!

Der bewegte Landkreis

Unser Landkreis Bautzen bietet so vieles, um hier zu bleiben oder heimisch zu werden - in einer lebenswerten Region mit vielen Möglichkeiten.
Der organisierte Sport mit seinen 380 Sportvereinen und über 70 Sportarten trägt dazu bei.

Gemeinsam mit der Fachkräfteallianz des Landkreises Bautzen entstand ein Kurzfilm, der die Dynamik und Vielfalt unserer Region in eindrucksvollen Bildern zeigt:

Kinotrailer: https://youtu.be/5-LrcC5Wi30

Im Mittelpunkt stehen die Menschen und die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Der Sport und Bewegung allgemein stellen für den Kreissportbund Bautzen als Dachverband des organisierten Sports im Landkreis eine wichtige Komponente dar, damit sich jetzt und auch künftig Fachkräfte bei uns heimisch fühlen.

Vielen Dank an die Mitwirkenden:

Filmproduzenten von AGORA LAUSITZ und den Backyard Studios;
Vereine im Film: Aero Team Klix Segelflugclub e.V., Handballclub Rödertal e.V. - die Rödertalbienen (HCR), MC Jauer e.V. im ADAC, Hundesportverein „Pfote drauf!“ e.V., SG Crostwitz e.V. 1981, Schwimmsportverein Hoyerswerda e.V., Ski-Club Sohland 1928 e.V., OSLV Bautzen e.V., Wasserskiclub Kamenz e.V., SV „Grün-Weiß“ Elstra e.V. sowie Sportclub Hoyerswerda e.V.

Dieser Film wurde finanziell unterstützt durch den Freistaat Sachsen.

powered by heitech.net